Erlebnisheimat Erzgebirge

Reise Deutschland: Erzgebirge

© Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Einfach mal Landluft schnuppern und ausspannen, raus aus der Stadt, rein in die Natur. Duftende Wälder, bunte Bergwiesen, typische Landgasthöfe und gelebte Bräuche – das ist Landurlaub im Erzgebirge. Das Mittelgebirge, das die natürliche Grenze zwischen Sachsen und Tschechien bildet, ist 300 Millionen Jahre alt. Geprägt wurde das Erzgebirge vor allem durch seine Bergbaukultur – so trägt es seit der Entdeckung großer Erzvorkommen seinen heutigen Namen. Bereits 1168 schürften hier Bergleute nach Silber. Auch Zinn und Steinkohle wurden hier gefördert.

Sportlich & Vital in der Natur

Die vielseitige Landschaft und reiche Natur machen das Erzgebirge zu einer einzigartigen Erlebniswelt. Mit gut geschnürten Wanderschuhen lassen sich die vielen Kilometer markierter Wanderwege erkunden. Wandern Sie zum Beispiel auf einem der schönsten Pfade Deutschlands: dem offiziell ausgezeichneten Kammweg Erzgebirge-Vogtland. Auch mit Rad oder Mountainbike kann man die Landschaft des Erzgebirges entdecken. Mit schneesicheren Kammlagen und weiten Wäldern ist das Erzgebirge zudem ein ideales Ziel für Wintersportler. Langläufer können durch tief verschneite Wälder ziehen, Abfahrtsläufer und Snowboarder finden gut präparierte Pisten vor.

Bergbau & Kulturschätze

Nirgendwo in Deutschland gibt es heute so viele Sachzeugen aus dem Bergbau des Mittelalters und der beginnenden Neuzeit, so viele Bau- und Kunstwerke mit bergmännischem Bezug wie im Erzgebirge. Unzählige Zeugnisse des Bergbaus wie Stollen, Schaubergwerke, faszinierende Bergstädte und prächtige Kirchen bilden eine europaweit einzigartige Kulturlandschaft. Gleich einer Perlenschnur reihen sich entlang der Sächsisch-Böhmischen Silberstraße die beeindruckenden Zeugnisse bergmännischer Traditionen aus acht Jahrhunderten. Auf etwa 275 Kilometern zeigt der alte Handelsweg zwischen Zwickau und Dresden eindrucksvoll, wie der Alltag der Bergleute ausgesehen haben muss. In den Städten ziehen jedes Jahr traditionell gekleidete Bergmänner mit ihren Kapellen auf. Bei diesen imposanten Bergparaden ahnen Betrachter, welch wertvolle Arbeit die Bergleute verrichteten.

Traditionshandwerk & Weihnachtswunderland

Reise Deutschland: Erzgebirge

© Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Erzgebirgisches Handwerk ist für seine ausgeklügelten Details bekannt. Wer Uhrmachern, Holzbearbeitern, Posamentierern und Spitzenklöpplerinnen einmal über die Schulter schauen möchte, kann eine der zahlreichen Schauwerkstätten oder die Spielzeugregion um Seiffen und Olbernhau besuchen. Vor allem in der Advents- und Weihnachtszeit ist Erzgebirger Kunsthandwerk beliebt. In den Stuben der ganzen Republik finden sich die liebevoll hergestellten Nussknacker, Räuchermänner und Engel, drehen sich die Pyramiden und in den Fenstern erstrahlen bezaubernde Schwibbögen. Weihnachtsmärkte, Mettenschichten, Bergparaden – all das sind Traditionen, die das Erzgebirge zu einem einzigartigen Weihnachtswunderland machen.

Weitere Informationen finden Sie beim Tourismusverband Erzgebirge.

Bischofsgrün im Fichtelgebirge

Reise Deutschland: Bischofsgrün im Fichtelgebirge

© Ekkehard Röder

Bischofsgrün liegt idyllisch im Hohen Fichtelgebirge, eingerahmt von den beiden höchsten Erhebungen Nordbayerns, dem Schneeberg (1053 m) und dem Ochsenkopf (1024 m). Der Heilklimatische Kurort eignet sich zu jeder Jahreszeit für einen Besuch. Neben rund 900 Gästebetten gibt es eine reiche Auswahl an Kultur-, Sport- und Freizeitaktivitäten.

Sport- und Freizeitaktivitäten

Bei über 300 km markierten Wanderwegen rund um Bischofsgrün haben Sie die Qual der Wahl unter vielen herrlichen Tages- und Halbtagestouren, die Sie entweder auf eigene Faust oder bei geführten Wanderungen erkunden können. Fans von Hochseilgarten, Kletterwand und 3 D-Bogenschießen kommen im Oxenkopf-Outdoorpark auf ihre Kosten. Abwechslung für Jung und Alt verspricht auch die Sommerrodelbahn auf dem Ochsenkopf. Bergauf geht es mit der Seilschwebebahnen, bergab sorgt die Rodelbahn mit über 1000 m Länge und 10 Steilkurven für rasantes Vergnügen. Für Abkühlung sorgt das Freibad in Bischofsgrün. Die Becken sind beheizt und können auch an kühlen Tagen benutzt werden.

Wintersport

Das Wintersportzentrum Bischofsgrün verfügt neben der Ochsenkopf-Schanzen-Arena über ein attraktives Loipen- und Winterwanderwegenetz. Ob beim Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Eisstockschießen oder Schlittschuhlaufen, beim Winter- und Schneeschuhwandern – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Neben Schleppliften steht Wintersportlern an der Seilschwebebahn Nord die längste technisch beschneite Piste Nordbayerns (2300 m) zur Verfügung.

Winterevent mit Tradition

Am Rosenmontag findet in Bischofsgrün alljährlich das traditionelle Schneemannfest statt. Dazu entsteht im Vorfeld, spätestens jedoch am Faschingswochenende, der derzeit größte Natur-Schneemann Deutschlands, der im Jahre 2006 die Rekordhöhe von 12,36 m und einen Umfang von 32 m erreichte. Bei zünftigem Festumzug und Musik wird bis tief in die Nacht hinein um den Schneemann mit dem Namen „Jakob“ getanzt.

Das Sauerland

Reise Deutschland: Sauerland

© Sauerland-Tourismus e. V.; Olpe Aktiv e. V.

Rund 5000 Quadratkilometer hügelige Landschaft, fünf Naturparks und klare Seen – das Sauerland hat Naturfreunden allerhand zu bieten. Hier können Sie die Ruhe und Weite der Landschaft genießen oder auch aktiv unterwegs sein, denn das Sauerland bietet Gelegenheiten für ausgedehnte Wander- und Radtouren.

Wandern im Sauerland

Wanderer finden im Sauerland zahlreiche Wanderwege, die als Qualitätswege Wanderbares Deutschland ausgezeichnet sind. Aushängeschild der Region ist der Rothaarsteig. Die 154 Kilometer zwischen Brilon im Sauerland und Dillenburg in Hessen sind einer der schönsten Höhenwege Europas. Auf der 240 Kilometer langen Sauerland-Waldroute können Wanderer in die Mystik des Waldes eintauchen, während der Sauerland-Höhenflug hoch hinaus auf Bergkämme führt und atemberaubende Ausblicke in die Region bietet.

Radfahren im Sauerland

Reise Deutschland: Sauerland

© Sauerland-Tourismus e. V.; Manfred Stromberg

Der 230 Kilometer lange RuhrtalRadweg führt von der Quelle der Ruhr in Winterberg bis zur Mündung in den Rhein bei Duisburg; entlang des Flusses radelt es sich gemächlich dahin. Entlang einer ehemaligen Bahntrasse führt der SauerlandRadring auf 84 Kilometern durch die grüne Landschaft, vorbei an den Städten Finnentrop, Lennestadt, Schmallenberg und Eslohe. Mit Liebe zum Detail gestaltete Museen und Attraktionen wie der Fledermaustunnel machen jeden Zwischenstopp zum Erlebnis. 
Neu im Angebot sind an vielen Orten in der Region die E-Bikes, Fahrräder mit elektronischer Motorunterstützung. Diese machen Touren durch das hügelige Sauerland auch für Ungeübte möglich.

Sehenswürdigkeiten

Beliebte Sehenswürdigkeiten sind die Tropfsteinhöhlen und imposanten Felsformationen der Region. Darüber hinaus vermitteln ehemalige Bergwerke und liebevoll erhaltene Fabriken, Museen und Sammlungen die Heimat- und Handwerksgeschichte dieser lebendigen Kulturlandschaft. Rasante Augenblicke sind garantiert, wenn es im Freizeitpark auf der Achterbahn mit Karacho auf und ab geht. Bunte Stadtfeste bieten Abwechslung und in urigen Bauernhofcafés können Besucher bei einem köstlichen Stück Kuchen entspannen.

Skifahren im Sauerland

Reise Deutschland: Sauerland

© Sauerland-Tourismus e. V.; Jürgen Fischbach

Auch die Wintermonate werden im Sauerland nicht untätig verbracht. In der Wintersport-Arena Sauerland, dem größten Wintersportgebiet nördlich der Alpen, können Gäste in 57 bestens erschlossenen Skigebieten auf die Piste gehen. Auch der Fun- und der sanfte Natursport kommen nicht zu kurz: Snowtubing, Rodeln und Schneeschuhwandern sind beliebte Winteraktivitäten in der Region.

Deutsche Reiseziele im Januar

Zugspitze © by Stephan A.

Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei und die Winterferien beginnen in Deutschland erst im Februar. Wer Zeit hat, sollte im Januar verreisen, denn vielerorts locken günstige Urlaubsangebote. Ob Wintersportgebiete, die Küsteregionen, Thüringer Wald oder die Hauptstadt, im Januar gibt es auch in Deutschland interessante Reiseziele zu entdecken.

Weiterlesen