Ferien in Deutschland

Hier finden Sie die Ferienkalender aller Bundesländer für die Jahre 2012 – 2016.

Baden-Württemberg

Das drittgrößte Bundesland liegt im Südwesten Deutschlands und grenzt an Frankreich und die Schweiz. Landeshauptstadt ist Stuttgart. Beliebte Reiseziele in Baden-Württemberg sind unter anderem der Schwarzwald und die Schwäbische Alb.

Bayern

Bayern ist das flächenmäßig größte Bundesland. Im Osten grenzt es an Tschechien und im Süden an Österreich. Bei ausländischen Touristen erfreut sich Bayern, insbesondere die Landeshauptstadt München, großer Beliebtheit, aber auch deutsche Urlauber kommen gern hier her.

Berlin

Berlin ist Hauptstadt und Regierungssitz sowie die größte Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Bei in- wie ausländischen Touristen ist Berlin sehr beliebt, viele bleiben gleich hier. Seit Jahren verzeichnet Berlin einen Bevölkerungszuwachs, 2011 lag die Einwohnerzahl bei 3,5 Millionen.

Brandenburg

Brandenburg liegt im Nordosten der Republik und grenzt an Polen. Landeshauptstadt ist Potsdam. Die Landschaft des dünn besiedelten Landes ist geprägt durch große Waldflächen und während der Eiszeit entstandene Seen. Der Spreewald im Süden Brandenburgs ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Bremen

Bremen ist das kleinste deutsche Bundesland. Die freie Hansestadt besteht aus der gleichnamigen Stadt und dem 60 Kilometer entfernten Bremerhaven an der Mündung der Weser in die Nordsee. Bremen besitzt eine äußerst sehenswerte Altstadt.

Hamburg

Mit 1,8 Millionen Einwohner ist Hamburg die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Die äußerst sehenswerte Hansestadt an Elbe und Alster besitzt nach Rotterdam den größten Seehafen Europas. Die Metropolregion Hamburg erstreckt sich in die Bundesländer Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Hessen

Landeshauptstadt des mitteldeutschen Binnenlandes ist Wiesbaden, die größte Stadt und das wirtschaftliche Zentrum jedoch Frankfurt am Main. Verschiedene Mittelgebirge prägen die Landschaft Hessens: Rhön, Taunus, Spessart, Westerwald, Rothaargebirge und Odenwald sind beliebte Urlaubsziele.

Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern liegt im Nordosten der Republik. Die Hauptstadt ist Schwerin. Das dünn besiedelte Bundesland ist die zweit beliebteste Ferienregion in Deutschland. Besucher kommen vor allem an die Ostseeküste und die Mecklenburgische Seenplatte.

Niedersachsen

Hauptstadt des flächenmäßig zweitgrößten Bundeslandes ist Hannover. Landschaftlich ist Niedersachsen äußerst vielseitig. Beliebte Urlaubsziele in Niedersachsen sind die Nordseeküste mit den Inseln, die Lüneburger Heide und der Harz.

Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist das bevölkerungsreichste Bundesland. Hauptstadt ist Düsseldorf. Der Ballungsraum Rhein-Ruhr ist mit rund zehn Millionen Einwohnern eine der 30 größten Metropolregionen der Welt. Im Norden dominiert die Norddeutsche Tiefebene, im Süden und Osten finden sich Mittelgebirge wie Sauerland, Eifel und Weserbergland.

Rheinland-Pfalz

Das südwestliche Bundesland wird von verschiedenen Mittelgebirgen – unter anderem Westerwald, Eifel und Hunsrück – durchzogen. Mit der Moselregion befindet sich hier ein bekanntes Weinbaugebiet, das auch bei Touristen sehr beliebt ist. Landeshauptstadt ist Mainz.

Saarland

Nach einer Volksabstimmung im Jahr 1957 trat das Bundesland wieder der Bundesrepublik Deutschland bei. Im Saarland finden sich die Ausläufer verschiedener Mittelgebirge, die zum Teil stark bewaldet sind. Die Hauptstadt ist Saarbrücken.

Sachsen

Die größten Städte sind Leipzig und die Landeshauptstadt Dresden. Im Norden Sachsens dominiert Flachland, im Süden sind Vogtland, Erzgebirge und die an Tschechien grenzende Sächsische Schweiz beliebte Reiseziele.

Sachsen-Anhalt

Das Bundesland in Mittel-Ost-Deutschland ist größtenteils von Flachland geprägt. Im Südosten befindet sich der Harz, eine der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands. Die Landeshauptstadt ist Magdeburg.

Schleswig-Holstein

Das nördlichste deutsche Bundesland – Hauptstadt ist Kiel – liegt zwischen Nord- und Ostsee und wird im Norden von Dänemark begrenzt. Die Inseln und Küsten, aber auch die ostholsteinischen Seen- und Hügellandschaften sind bei Touristen sehr beliebt.

Thüringen

Das Binnenland in Mitteldeutschland ist einer der kleineren deutschen Staaten. Landeshauptstadt ist Erfurt. Im Zentrum Thüringens dominiert das fruchtbare Thüringische Becken, das unter anderem von den Mittelgebirgen Harz, Thüringer Wald und Eichsfeld umgeben ist.